Wenn es wieder geht: Pilgertermine 2021 (frühestes Datum zuerst)

Bildrechte: beim Autor

 

12.-14.11.2021:  Gehört werden. Eine Tagung zum  Umgang mit Pilgergruppen.

Vom Sprechen vor Pilgergruppen.  Fortbildung für qualifizierte Pilgerbegleiter- und Pilgerbegleiterinnen. Spirituelles Zentrum  St.  Martin in  Zusammenarbeit mit dem Verein Jakobuswege e.V. Ort:  Evangelische Stadtakademie München.

 


Bildrechte: beim Autor

Pilgerbegleiterkurs im  Jahr  2022:

"Räume zum  Wachsen eröffnen." - Qualifizierungskurs 2022 zur Pilgerbegleiterin und zum Pilgerbegleiter.

Veranstalter: Gottesdienst-Institut der Evangelischen Landeskirche in Bayern.
Termine:
Modul 1: Basistage: Donnerstag, 17.03.2022, 14.00 Uhr bis Sonntag, 20.03.2022, 13.00 Uhr in München.
Modul 2: Praxistage: Mittwoch, 25.05.2022, 10.00 Uhr bis Sonntag, 29.05.2022, 14.00 Uhr in Heilsbronn.
Modul 3: Vertiefungstage: Freitag, 08.07.2022, 14.00 Uhr bis Sonntag, 10.07.2022, 14.00 Uhr in  Rothenburg ob der Tauber.

Anmeldeschluss: 15.11.2021. Bewerbungsunterlagen bitte anfordern  unter: gussmann@gottesdienstinstitut.org oder pilgern@elkb.de


Und ein weiterer Blick ins Jahr 2022:

2. April 2022, 9-15.30 Uhr:  Jakobsweg-Arbeitstagung:

 „Eine Wanderung mit festem Ziel ist ein sich-auf-den-Weg-machen in die Gesundheit. Gesundheitliche Aspekte und heilsame Wirkungen des Pilgerns.“

Referentin: Pfarrerin Ulrike Dittmar Ort:  Rothenburg ob  der Tauber.

Möglicherweise wird diese Veranstaltung als Online-Seminar angeboten. Wenn Sie an einer Teilnahme interessiert sind,  setzen Sie sich mit Pfarrer Oliver Gußmann,  Tel. 09861-7006-25 oder 0911-81002-321 oder gussmann@gottesdienstinstitut.org in  Verbindung.


Pfingstmontag, 6. Juni 2022 bis 15.  Juni 2022: Der Jerusalemweg

Pilgerreise des Pilgerzentrums Nürnberg auf den  Spuren  Jesu durch Galiläa und durch die Judäische Wüste nach  Jerusalem. Mit Pfarrer Dr.  Oliver Gußmann (Referent zum  Thema Pilgern am Gottesdienst-institut in  Nürnberg) und Maria Rummel (qualifizierte Pilgerbegleiterin, Bildung evangelisch zwischen Tauber und Aisch). Bei Interesse wenden Sie sich bitte an Oliver Gußmann, pilgern@elkb.de.